Launch Control & Anti Lag & No Lift Shift & Schubblubbern & MultiMapSwitch für viele Fahrzeugmodelle wie:

Golf IV, V, VI, VII GTI / R
Audi A4/S4 B5
Audi A4 2,0l TFSI
Audi A3/S3 8L, 8P
Audi R8
Mitsubishi EVO
Subaru Impreza
BMW 335i N54
uvm.

Die Launch-Control wird auf das Seriensteuergerät programmiert!

Weitere Steuergeräte:

Denso
1.8t ME7
R32 ME7
MED9.1
MED9.1.2
MED17
EDC15
EDC16
uvm.

Die Launch Control ist eine Form der Traktionskontrolle, die dazu dient, ein Fahrzeug durch einen technisch optimierten Startvorgang so schnell wie möglich zu beschleunigen. Kupplung und Schaltung werden dazu so gesteuert, dass beim Anfahren diejenige Drehzahl anliegt, die das Fahrzeug ohne durchdrehende Räder aus dem Stand am besten beschleunigt. Je nach Programmierung schaltet das Getriebe oder der Schaltautomat erst bei optimaler Drehzahl in den nächsten Gang, bis die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit oder ein anderer Paramameter erreicht ist. Die Launch Control eignet sich daher vor allem für Drag Races und andere Rennsport-Wettbewerbe.

Als Anti-Lag-System, kurz ALS, bezeichnet man ein automatisches Umluftsystem, das den Ladedruck eines Rallyewagens auch bei Gaswegnahme hoch hält und so Leistungseinbußen ausschließt. Auch der Ausdruck Bang-Bang-System ist üblich, weil bewusst Fehlzündungen (Knallgeräusche) vom Motor provoziert werden, um den Turbolader auf Drehzahl zu halten und so ein Turboloch (verzögerte Leistungsentfaltung) zu vermeiden.

Mit No-Lift-Shift, kurz NLS, ist es möglich, während den Schaltenvorgangen voll am Gas zu bleiben.

MultiMapSwitch: Die verschiedenen Maps 1-3 können individuell über Brems- & Gaspedal aktiviert werden!

MAP 1 = Original +Schubblubbern
MAP 2 = Tuning +Schubblubbern
MAP 3 = Tuning +LC +NLS +Schubblubbern

Ab € 400,-

Zu unseren Videos:

Schubblubbern Audi R8

MultiMapSwitch

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.